Energieberatung & Energiesparkonzepte
... für Wohngebäude und Gewerbeobjekte


Energiesparberatung vor Ort

... ein Förderprogramm des Bundes

Link zum Flyer
 

Beratungsinhalt

  1. Erfassung und Beurteilung des Ist- Zustandes
    • Bei der Aufnahme des Gebäudes vor Ort werden der vorhandene Zustand der Gebäudehülle (Außenwand, Fenster...) und der Heizungsanlage/ Warmwasserbereitung erfaßt und im Beratungsbericht bewertet.
  2. Vorschläge für Energiesparmaßnahmen
    Es werden nachfolgende Inhalte berücksichtigt:

    • Gebäudehülle: Außenwände, Fenster, Dachschrägen, Geschossdecken, Kellerdecken, ...
    • Heizungsanlage und Warmwasserbereitung
    • Einsatzmöglichkeiten erneuerbarer Energien (Solaranlage, Wärmepumpe ...) werden beurteilt

    Bei den für das jeweilige Gebäude zweckmäßigen Vorschlägen werden jeweils folgende Punkte herausgearbeitet:

    • Beschreibung der empfohlenen Maßnahmen
    • Richtwerte zu den Investitionskosten der Maßnahmen und Hinweise zu möglichen Eigenleistungen
    • Berechnung der zu erwartenden Einsparung durch die Maßnahme in kWh/ pro Jahr und in €/ pro Jahr
    • Berechnung der Wirtschaftlichkeit- den eingesparten Energiekosten werden die entstehenden Kapitalkosten (Tilgung und Zins) gegenübergestellt Es wird der Zeitraum berechnet, in dem der aufgewendete Geldeinsatz für die Durchführung der Maßnahme durch den eintretenden Minderverbrauch an Heizenergie eingespart wird. Dieser Amortisationszeitraum wird auf der Grundlage aktueller Energiepreise berechnet. In einer übersichtlichen tabellarischen Zusammenstellung kann der Beratungsempfänger bei veränderten Energiepreisen den Amortisationszeitraum zu einem späteren Zeitpunkt selbst neu berechnen.
  3. Zusammenfassung

    Die Berechnungsergebnisse werden in allgemeinverständlicher Form zusammenfassend dargestellt. Um die Anschaulichkeit zu erhöhen, werden Diagramme eingesetzt. Die Ergebnisse des Beratungsberichtes werden dem Beratungsempfänger in einem Abschlußgespräch erläutert.

    Hinweis: Für den Beratungsempfänger besteht keinerlei Verpflichtung, die empfohlenen Maßnahmen durchzuführen.

 

Eine produktneutrale, subventionierte Energieberatung- der Nutzen für Sie

Mit dem umfangreichen, allgemein verständlichen Beratungsbericht (ca. 50 Seiten) erhalten Sie ein auf Ihr Gebäude zugeschnittenes Energieeinsparkonzept. Nachfolgende werden die Eckpunkte der Beratung genannt:

Beurteilung der Gebäudehülle (Außenwand, Fenster, Geschoßdecken)

  • Berechnung der mögliche Heizkosteneinsparung mit einer Außenwanddämmung; Bestimmung der optimalen Dämmstärke
  • Beurteilung einer innenseitigen Dämmung/ Ausführungshinweise und bauphysikalische Bewertung
  • Wärmeverluste über Fenster - Berechnung des Kosten- Nutzenverhältnis einer 3- Scheiben- Wärmeschutzverglasung gegenüber einer 2- Scheiben- Wärmeschutzverglasung
  • Berechnung der Wärmeverluste über Dachschrägen, Kellerdecke etc- Beurteilung einer zusätzlichen Dämmung

Bewertung der vorhandenen Heizungsanlage/ Aufzeigen mögliche Einsparpotentiale

  • Einsparpotential bei Erneuerung der Heizungsanlage/ Hinweise zur Anlagenauswahl
  • Dämmung der Heiz- und Warmwasserrohre in unbeheizten Kellerräumen

Einsatz regenerativer Energiequellen

  • Einsatz einer Solaranlage zur Warmwasserbereitung/ Heizungsunterstützung
  • Einsatzmöglichkeiten von Wärmepumpen

Wärmerückgewinnung/ kontrollierte Wohnraumlüftung

  • Möglichkeiten der Reduzierung der durch Lüftung entstehenden Wärmeverluste

Förderprogramme

  • In der Energiesparberatung wird mindestens eine Maßnahmenkombination zum Erreichen eines KfW- Effizienzhauses erarbeitet.
  • Der Bericht gibt Hinweise zu möglichen Förderprogrammen, die bei der Umsetzung der energiesparenden Maßnahmen genutzt werden können.

 

Beratungskosten

Anzahl WohneinheitenKostenBAFA FörderungEigenanteil
Ein-/Zweifamilienhaus  1.075,00 €645,00 €430,00 €
Mehrfamilienhaus
3 bis 6 WE  1.475,00 €885,00 €590,00 €
über 6 WE  nach   Vereinbarung  
mögliche Zusatzleistungen
Wärmebildaufnahmen    232,50 €139,50 €  93,00 €
Stromsparberatung    125,00 €  75,00 €  50,00 €
Die angegebenen Kosten und der Eigenanteil beinhalten 19% Mehrwertsteuer.
 


Flyer |Kontakt | Links | Impressum       © 2001-2008 comnitec.de
k: