Energieberatung & Energiesparkonzepte
... für Wohngebäude und Gewerbeobjekte


 

KfW- Förderung Heizkesseltausch

--> Energieeffizient Sanieren (Programm- Nr. 151, 430) --> Maßnahmenpaket Heizung

Förderfähige Maßnahmen:

  • Erstmaliger Einbau einer zentralen Heizungsanlage
  • Austausch Heizkessel, Pufferspeicher, Rohrnetz (inkl. Trinkwasserversorgung) und Heizflächen (Heizkörper oder Flächenheizung)
  • Erstanschluss an Nah- oder Fernwärme
  • ...

Art der Förderung

1- und 2- Fam.- Häuser

  1. bei Eigefinanzierung: 15 % Zuschuss
  2. Zinsgünstiger Kredit
  • Laufzeit: zwischen 4 bis 30 Jahre wählbar
  • Zinsbindung für 10 Jahre: 0,75 % (effektiver Jahreszins)
  • Tilgungszuschuss: 12,5 % der Darlehenssumme
  • max. Kredithöhe: 50.000,- € pro Wohneinheit

Mehrfamilienhäuser

  • nur Kreditvariante b) möglich

Beantragung der Fördermittel

Voraussetzung für die Förderung ist die Einbindung eines Sachverständigen.
Dieser unterstützt Sie bei der Beantragung der Fördermittel und begleitet die Durchführung der Maßnahme. So werden Fehler infolge mangelnder Bauplanung vermieden und die energetische Sanierungsmaßnahme führt zum gewünschten Erfolg.
Die Kosten für den Sachverständigen werden im KfW- Programm Zuschuss Baubegleitung mit einem Zuschuss von 50% gefördert. Zuschussbeträge unter 300,- € werden nicht ausgezahlt.

Als von der KfW anerkannter Sachverständiger informiere ich Sie gern über das Förderprogramm.
 


Flyer |Kontakt | Links | Impressum       © 2001-2008 comnitec.de
k: