Energieberatung & Energiesparkonzepte
... für Wohngebäude und Gewerbeobjekte


Leistungsübersicht und Preise für Wohngebäude

> Preise Energieeffizienzberatung für Gewerbeobjekte <

 

Orientierungsgeratung vor Ort

Die Orientierungsgeratung erfolgt mündlich vor Ort. Bei dieser Beratung profitieren Sie von meinen Kenntnissen/ Erfahrungen, die ich durch die Vielzahl von durchgeführten Energieberatungen (mit Wirtschaftlichkeitsberechnung, Variantenvergleich ...) und durch meine Tätigkeit als Honorardozent besitze.

Sie erhalten auf Ihr Objekt zugeschnittene zweckdienliche Hinweise für heizkostensparende Maßnahmen. Beratungsschwerpunkte können beispielsweise sein:

Dämmung von Außenwänden

  • Innenseitige und außenseitige Dämmung von Außenwänden
  • Problematik Tauwasserbildung
  • Problematik Wärmebrücken
  • Vor- und Nachteile unterschiedlicher Dämmsysteme

Dämmung von Geschoßdecken und Dachschrägen

  • Dämmstoffauswahl
  • Hinweise zu prinzipiellen Ausführungsmöglichkeiten
  • Problematik Tauwasserbildung

Dämmung von Kellerdecken/ Fußböden gegen Erdreich

  • siehe Dämmung von Geschoßdecken und Dachschrägen

Einbau neuer Fenster

  • Vermeidung von Wärmebrücken/ Fassadenbündiger Einbau
  • Feuchteproblematik/ RAL- Montage
  • Verglasungsarten (Isolierverglasung, Wärmeschutzverglasung, 2- und 3-Scheibenverglasung)

Heizkessel

  • Niedertemperatur- Kessel
  • Brennwertkessel
  • alternative Energieträger (Holz etc.)
  • Solarenergie

Wärmeverteilung

  • Vor- und Nachteile von Fußbodenheizungen
  • elektronisch geregelte Umwälzpumpen
  • Dämmung von Heizungsrohren

Hinweis auf wichtige Förderprogramme für energiesparender Maßnahmen

LeistungNettoBrutto
Orientierungsberatung vor Ort (Wohngebäude)71,43 €85,00 €
 

Vor-Ort-Beratung gemäß BAFA

gefördert durch das Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA)

Anzahl WohneinheitenKostenBAFA FörderungEigenanteil
Ein-/Zweifamilienhaus    1.075,00 €645,00 €430,00 €
Mehrfamilienhaus
bis 6 WE    1.475,00 €885,00 €590,00 €
über 6 WEnach Vereinbarung  
Alle angegebenen Preise (Vor- Ort- Beratung) sind Brutto- Preise.
 

Energieausweis für Wohngebäude

Für Wohngebäude, die weniger als 5 Wohneinheiten haben und für die der Bauantrag vor dem 1.11. 1977 gestellt worden ist, ist nur ein Energiebedarfsausweis rechtsgültig. Dies gilt nicht, wenn das Wohngebäude

  • 1. schon bei der Baufertigstellung das Anforderungsniveau der Wärmeschutzverordnung vom 11. August 1977 (BGBl. I S. 1554) eingehalten hat oder
  • 2. durch spätere Änderungen mindestens auf das in Nummer 1 bezeichnete Anforderungsniveau gebracht worden ist.

LeistungNettoBrutto
Energiebedarfsausweis für Wohngebäude
ohne Vor- Ort- Termin
126,05 €150,00 €
Energiebedarfsausweis für Wohngebäude
mit Vor- Ort- Termin
ab 294,12 €ab 350,00 €
Energieverbrauchsausweis für Wohngebäude bis 6 WEab 54,62 €ab 65,00 €
Energieausweise für Wohngebäude ab 7 WEauf Anfrage
öffentliche Gebäude, Gewerbeobjekteauf Anfrage
 

Feuchteschutznachweis nach DIN 4108

Mit diesem Nachweis wird auf der Grundlage eines genormten Berechnungsverfahren bestimmt, ob im vorliegenden Bauteil (z.B. Außenwand) die Gefahr einer unzulässigen Tauwasserbildung vorhanden ist, wodurch z.T. schwerwiegende Bauschäden eintreten können. Empfehlenswert ist dieser Nachweis beispielsweise bei einer innenseitigen Dämmung von Außenwänden.

Der Nachweis beinhaltet:

  • Nachweis Mindestwärmeschutz/ U- Wert- Berechnung
  • Bestimmung evtl. Tauwassermengen
  • rechnerische und grafische Ergebnisauswertung
  • verbale Beurteilung

Feuchteschutznachweis pro Bauteil (bei bekannten Bauteilaufbau)40,00 €

 

Anlagenoptimierung

Durch die Optimierung bestehender Heizungsanlagen ist durch die Anpassung der Heizkörperleistung an den Raumwärmebedarf eine Energieeinsparung erreichbar.

Nachfolgende Leistungen werden im Rahmen der Heizungsoptimierung erbracht:

  • Aufnahme des IST- Zustandes Vor- Ort,
  • Erstellung einer raumweisen Heizlastnachberechung nach DIN EN 12831,
  • Dimensionierung bzw. Aufnahme der Heizflächen (Raumheizflächen nach VDI 6030), einschließlich Ermittlung der Massenströme und der Rücklauftemperaturen,
  • Berechnung der Voreinstellung von Thermostatventilen und/oder Rücklaufverschraubungen je Heizkörper,
  • bei Notwendigkeit: Auswahl Differenzdruckregler zur Vermeidung von Geräuschen und zur Optimierung der Pumpenleistung,
  • bei Notwendigkeit: Ermittlung der Dimension und der Voreinstellwerte einstellbarer Strangarmaturen,
  • Erstellung einer Heizungs- Rohrnetzberechnung unter Zugrundelegung der ermittelten Massenströme, definierter Differenzdrücke je Heizkörper, Teilstrecke und Strang,
  • Dimensionierung der Heizungs- Umwälzpumpe (Förderhöhe und Förderstrom)
  • Dokumentation der Ergebnisse

Ein- und Zweifamilienhäusernach Aufwand (ab 45,00 €/ Raum)
Mehrfamilienhäuser, Gewerbeobjekte etc.nach Aufwand

 


Flyer |Kontakt | Links | Impressum       © 2001-2008 comnitec.de
k: