Energieberatung & Energiesparkonzepte
... für Wohngebäude und Gewerbeobjekte


Energiesparberatung vor Ort

... ein Förderprogramm des Bundes

Flyer:Zuschüsse für Ihre neue Heizung
(öffnet im neuen Fenster)
 

Beratungsinhalt

  1. Erfassung und Beurteilung des Ist- Zustandes
    • Bei der Aufnahme des Gebäudes vor Ort werden der vorhandene Zustand der Gebäudehülle (Außenwand, Fenster...) und der Heizungsanlage/ Warmwasserbereitung erfaßt und im Beratungsbericht bewertet.
  2. Vorschläge für Energiesparmaßnahmen
  3. Es werden nachfolgende Inhalte berücksichtigt:

    • Gebäudehülle: Außenwände, Fenster, Dachschrägen, Geschossdecken, Kellerdecken, ...
    • Heizungsanlage und Warmwasserbereitung
    • Einsatzmöglichkeiten erneuerbarer Energien (Solaranlage, Wärmepumpe ...) werden beurteilt

    In der Energieberatung wird aufzeigt, wie

    • das Gebäude Schritt-für-Schritt über einen längeren Zeitraum durch aufeinander abgestimmte Maßnahmen umfassend energetisch saniert werden oder
    • eine Gesamtsanierung in einem Zuge zu einem KfW-Effizienzhaus möglich ist.

    Hinweis: Für den Beratungsempfänger besteht keinerlei Verpflichtung, die empfohlenen Maßnahmen durchzuführen.

 

Eine produktneutrale, subventionierte Energieberatung- der Nutzen für Sie

Mit der geförderten Energiesparberatung vor Ort (80% Zuschuss) erhalten Sie ein auf Ihr Gebäude zugeschnittenen individuellen Sanierungsfahrplans (iSFP). Im iSFP werden die empfohlenen Sanierungsmaßnahmen übersichtlich und mit besonderer Anschaulichkeit präsentiert. Sie bekommen ein Bild vom energetischen Ausgangszustand des Wohngebäudes und erhalten eine Aussage, wie sich die Energieeffizienz des Gebäudes bei Umsetzung der einzelnen Sanierungsvorschläge schrittweise verbessert.

Der Bericht gibt Hinweise zu möglichen Förderprogrammen, die Sie bei der Umsetzung von energiesparenden Maßnahmen an der Gebäudehülle und der Heizungstechnik nutzen können. Da ab dem 01.01.2020 die Förderung von Heizungen mit Nutzung erneuerbarer Energien geändert wurde (Zuschüsse bis 45% der förderfähigen Investitionskosten), werden objektbezogene Hinweise zur Nutzung erneuerbarer Energien gegeben.

 

Beratungskosten

Anzahl WohneinheitenKostenBAFA FörderungEigenanteil
Ein-/Zweifamilienhaus  1.625,00 €1.300,00 €325,00 €
Mehrfamilienhaus
3 bis 6 WE  2.125,00 €1.700,00 €425,00 €
über 6 WE  nach   Vereinbarung  
mögliche Zusatzleistungen
Wärmebildaufnahmen  nach   auf Anfrage  
Die angegebenen Kosten und der Eigenanteil beinhalten 19% Mehrwertsteuer.
 


Flyer |Kontakt | Links | Impressum       © 2001-2008 comnitec.de